Sunday | 19. June 2016 | 20:00 Uhr
Essen | Philharmonie Essen | Alfried Krupp Saal
Preis: € 75 | 65 | 55 | 45 | 25 | Stehplatz € 12
Tickets buchen | Tickets verfügbar

Schon seit 17. November 2015 im Frühbucher-Angebot

Leif Ove Andsnes

Bitte beachten Sie das geänderte Programm!

Jean Sibelius
Impromtu in h-Moll op. 5 Nr. 5 | "Kylliki" op. 41 | Fünf Klavierstücke op. 75 Nr. 5 | Fünf Skizzen op. 114 Nr. 4 & Nr. 5
Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 18 in Es-Dur op. 31/3 „Jagd-Sonate“
Claude Debussy
Soirée dans Grenade (Abend in Granada) aus: Estampes | Douze Études (Auswahl)
Frédéric Chopin
Étude Nr. 2 in As-Dur | Impromptu Nr. 1 in As-Dur op. 29 | Nocturne Nr. 4 in F-Dur op. 15/1 | Ballade Nr. 4 in f-Moll op. 52

Zugaben:

Frédéric Chopin | Etüde in f-Moll op. 25/2 | Polonaise op. 53

Als 2007 die Musikwelt dem 100. Todestag von Edvard Grieg gedachte, organisierte Leif Ove Andsnes für seinen Landsmann eine geradezu abenteuerliche Würdigung: Der norwegische Starpianist ließ sich per Hubschrauber einen Flügel auf ein Felsplateau hoch über einem Fjord stellen, an dem er in luftiger Höhe Grieg spielte.

Solche spektakulären Ausflüge sind aber eher selten bei diesem Ausnahmemusiker, der wegen seiner makellosen Technik und seiner reflektierten Interpretationen in aller Welt gefeiert wird. Als einen „Pianisten von meisterhafter Eleganz, Kraft und Einsicht“ hat die New York Times Andsnes bezeichnet. Bereits 1992 als 22-Jähriger gab er sein Debüt bei den Berliner Philharmonikern. 2002 erhielt er mit dem „Commander of the Royal Norwegian Order of St. Olav“ die höchste Auszeichnung Norwegens.

Zu seinen jüngsten erfolgreichen Projekten gehörte die „Beethoven Journey“, auf der er sich mit dem Mahler Chamber Orchestra Beethovens Klavierkonzerten widmete. Dass Andsnes aber auch in der anspruchsvollen, expressiven sowie folkloristisch angehauchten Klavierminiatur Sibelius' mit Leidenschaft Maßstäbe zu setzen versteht, beweist er bei seiner Rückkehr zum Klavier-Festival Ruhr mit seinem facettenreich konzipierten, von Beethoven bis Debussy reichenden Recital.