Sonntag | 12. Mai 2019 | 18:00 Uhr
Preis: € 35 | 30 |25
Ausverkauft
Französische Suite
Tiffany Poon
Tiffany Poon

Tiffany Poon wurde in Hong Kong geboren und mit acht Jahren in die Pre-College Abteilung der Juilliard School mit einem Vollstipendium aufgenommen. Als 10-Jährige folgten ihr Rezital- und Orchester-Debüt in den USA. Seitdem gab sie Rezitale in ganz USA, Kanada, Europa, Australien und China und ist als Solistin mit Orchestern in den USA und in Europa aufgetreten.

Tiffany erhielt 2014 ein Vollstipendium des Columbia University/Juilliard School Austauschprogramms und studierte Klavier bei Emanuel Ax und Joseph Kalichstein. Von der Columbia University wurde sie als John Jay Stipendiatin für ihre hervorragende akademische und künstlerische Leistung ausgezeichnet. Im Mai 2018 schloss sie ihr Bachelorstudium in Philosophie an der Columbia University ab. Ab Herbst 2018 wird sie einen Masterstudiengang in Musik bei Peter Serkin mit einem Vollstipendium an der Yale School of Music beginnen.

Tiffany wurde 2014 als eine der National Young Arts’ Winner in den USA ausgezeichnet. Ihre Preise umfassen den 1. Preis und den "Best Performance of Concerto" Preis beim 8. Moskauer Internationalen Frederik Chopin Wettbewerb für junge Pianisten 2012 und den 1. Preis bei der Juilliard School Pre-College Concert Competition 2014. Zuletzt gewann sie den 1. Preis bei der  Manhattan International Music Competition sowie den 3. Preis bei dem 17. Internationalen Robert Schumann Wettbewerb in Zwickau 2016.

Ihr hoch gelobtes Debütalbum „Natural Beauty“ erschien Mai 2014 bei der KAWAI Edition. Das Album enthält Werke von Bach, Haydn, Chopin, Liszt und Debussy. Neben Auftritten und ihrem Studium widmet sie ihre Zeit auch der Erstellung von YouTube Videos. In diesen Clips gibt sie Einblicke in ihren Alltag als Musikerin mit dem Wunsch ein neues Publikum für ihre Musik zu begeistern.

Tiffany Poon ist seit 2018 Stipendiatin der Young Artists Foundation gGmbH und lebt derzeit in Connecticut.

Wir danken unseren Donatoren